E-25 10,5 cm Ausf. B

Bauprojekt E-25 10,5 cm Ausf. B

 

 

Der aufmerksame Leser merkt es.....ja, wieder ein E-25. Einer von vielen! Noch immer liebe ich diesen flachen und kompakten Panzer und wie jeder Panzer-Fan will man seinen Liebling aufrüsten.

Ich habe zwar bereits einen E-25 mit einer 10,5 cm-Kanone gebaut aber das Geschütz wirkt irgendwie....klein. Daher habe ich über ebay bei einem polnischen Händler eine 10,5 cm-Kanone vom "Dicken Max" geordert. Über Amazon habe ich mir mittlerweile den 13. E-25 von Trumpeter gekauft.

Zuerst baue ich wie üblich standardmäßig das Fahrwerk und danach die obere Wanne.

Dann kommt die Metallkanone dran.

Der Panzer wird langsam komplettiert.

Wie man sieht, ist die Kette leider etwas schief geraten. Fällt aber so erst mal nicht so stark auf.

Die Kanonenaufnahme wird montiert.

Die letzten Details der Wanne werden angebaut.

Nun wird die Aufnahme vorsichtig aufgebohrt.

Zum Schluß habe ichdie Aufnahme glattgefeilt.

Die Kanone ist montiert!

Jetzt wird das Fahrzeug grundiert.

Nach der grünen Grundierung beginne ich, die Hinterhalttarnung aufzutragen.

Das Panzerfahrzeug ist nun fertig!

Wie ich finde ist die Länge der Kanone optimal mit der Länge des Panzers abgestimmt.

Ein kompaktes und wuchtiges Fahrzeug mit einer gefährlichen Kanone!

Was für ein Fahrzeug!!!

Mit guter Hinterhaltstarnung und leicht verdreckt, lauert der E-25 10,5 cm Ausf. B auf seine Gegner!!