T30

Bauprojekt T30

 

 

Das ist der zweite Panzer von Takom, den ich mit dem T29 gekauft habe: Der schwere amerikanische Panzer T30/T34.

Ich baue ihn als T30.

Der Bau des Fahrwerks ist fast identisch zum T29.

Die Ketten werden auf die Schablone montiert.

Hier war es etwas schwieriger, die Ketten zu montieren, da zwischen der Laufrollen und dem Treibrad eine Art Spannrolle war, die das Aufziehen der Ketten wirklich schwierig machte. Mir ist auf einer Seite die Kette auseinandergefallen.

Nach einer Stunde war sie dann doch drauf. Aber ich habe interessanterweise an mehreren Stellen größere Spaltmaße. Fällt aber nur auf, wenn man sehr genau hinschaut.

Danach folgen eingie weitere Bauschritte.

Nun gehe ich daran, die Kettenschürzen vorzumontieren und anzubauen.

Die obere Wanne ist fertig!

Der Turm ist nun auch komplettiert.

Der Turm erhält seine untere Platte. Die 155er Kanone, die Kanonenblende und die Heckplatte vom Turm werden montiert.

Die Heckplatte ist nun eingebaut. Auch ist die Kanonenblende montiert.

Die Hecklatte paßte nicht und mußte mit einer Feile nachgearbeitet werden.

Die Kanone ist nun in die Kanonenblende montiert.

Die Kanone ist nun angebaut.

Hier der Vergleich T30 mit dem T29.

Nach der Grundierung.

Kleinere Details sowie die Alterung ist nun dezent aufgetragen worden.

Er ist fertig!

Die letzten  Bilder: Wieder der Vergleich mit dem T29.